Seeringelwürmer ein top Aalköder im Süßwasser

 

Der bis zu 20 cm lange Seeringelwurm  zählt zur Klasse der Vielborster.

Die Seeringelwürmer haben einen ausstülpbaren Rüssel, der zwei mit 5 – 8 Zähnen besetzte Kiefer trägt.

Die zangenartigen Mundwerkzeuge dienen zum festhalten seiner Beute wer den Wurm zuviel Kopffreiheit beim anködern lässt wird schon mal gebissen.

Keine Angst es ist nur ein Zwicken!

Nicht giftig und auch nicht schmerzhaft.

Die Seeringelwürmer sind recht variabel in ihrer Färbung. Häufig sind sie grün-gelb mit rötlichen Schattierungen.

Der Seeringelwurm lebt in Nord – und Ostsee wo er verzweigte Gänge im Sand und Schlick im Meeresbodens baut. Er bewohnt auch das Watt.

Ein Allesfresser und eine wichtige Nahrung für Fische.

Nicht schön aber ein super Aalköder

Besonders beliebt sind sie aber auch bei Meeresangler. Ein toller Köder für Plattfische, Dorsch und Meerforelle!

Für mich ist der Nereis, wie der Wurm auch genannt wird aber ein super Aalköder im Süßwasser!

Wieder ein schöner Aal!

Im Jahr 1976 erzählte mir ein Angelfreund dass, sein bester Aalköder der Wattwurm ist. Meine starken Zweifel lösten sich  in Luft auf durch ein Vergleichsangeln.

Sein Erfolg gab ihm recht!

Leider ist der Wattwurm aber sehr schnell zu weich und der Aal kann den Wurm oft vom Haken zotteln. Eine Ködernadel ist erforderlich, weil der Wattwurm sehr schnell ausläuft und dann schon beim auswerfen davon fliegt

Der Seeringelwurm kann durch mehrfaches Einstechen auch ohne Wurmnadel an den Haken gebracht werden denn er ist sehr viel härter. ( Das bezieht sich nur für Bootsangeler oder Landangler die keine weiten Würfe machen müssen ).

Das war dann der Anlaß auf Seeringelwurm um zu stellen.

Funktioniert deutlich besser!

Obwohl die Aale voller kleiner Muscheln sind ( sieht man an den Beulen ) zogen sie sich noch meine Ringelwürmer rein!

Kaum ein anderer Süßwasserfisch vergreift sich an diesen Wurm. Das kommt zwar mal vor ist aber sehr selten.

Nicht sein Lieblingsfisch! Arne testete Seeringelwurm als Köder trotzdem erfolgreich.

Ein Köder mit Aalgarantie!

Fette Aale mit ungewöhnlichen Köder gefangen!

Warum das so ist weiß ich allerdings nicht. Ich vermute aber das es der Geruch ist.

Dennis zog ebenfalls mit Seeringelwurm

Durch ihre Größe und relativ gute Verfügbarkeit ( leider nur in Küstennähe) sind die Seeringelwürmer interessante Angelköder.

Würmer am Haken bringen ist für Lany kein Problem nur wie bekommt man einen Knoten aus dem Aal?

Hälterung :

Der Seeringelwurm kann im Meerwasser bei guter Belüftung mehrere Wochen gehalten werden.

Für ein paar Tage reicht ein Eimer mit Meerwasser ( täglicher Wasserwechsel ).

Tote Würmer müssen aber immer heraus gesammelt werden!

Langsam und geduldig den Knoten gelöst!

 

 

 

 

Benno Karnatz

Benno Wer ich bin ? Mit 11 Jahren hielt ich das erstemal eine Angel in der Hand hatte aber keine Ahnung wie diese benutzt wird. Hilfe bekam ich nicht denn niemand in meiner Bekanntschaft angelte. Mein Vater hatte gar kein Verständnis für dieses Hobby und seine Bemerkung: „ Dat wird doch nix!“ Das spornte nur an. Ich verbrachte meine Kindheit fortan am Wasser! Angeln das ist wie ein Beruf denn du lernst nie aus. Langsam stellten sich Erfolge ein. Ganz langsam! Probiert habe ich fast alles, konnte mich aber nie auf eine Angelart festlegen denn alle Techniken sind intresant für mich. Beruflich verschlug es mich vor 5 Jahren nach Nordjütland. Ein Angelparadies! Hier zu wohnen, das hat sehr viele Vorteile für einen Angler. Seit ich hier wohne habe ich mich auch etwas mehr im Internet bewegt und bin dabei auf fishbuddies gestossen. Internetbekantschaft funktioniert so etwas? Ja! Nicht nur Bekanntschaft, sondern auch Freunschaft. So habe ich Lany und Arne als Freunde am Wasser kennengelernt und bin sicher das wir uns noch öfter treffen werden. Eine zweite Leidenschaft habe ich noch: „ Ich koche und entwickle gern neue Fischgerichte“ Meine dritte Leidenschaft ist das knipsen mit meiner Aldi – Kamera. Diese drei Dinge kann man natürlich super verbinden. Das Ergebnis kann man manchmal im Blinker ( Anglerzeitschrift) bewundern. Aktuell in der Ausgabe 8. August. Wenn ich darf werde ich hier manchmal aktuelles aus Nordjütlnd berichten. Ich wünsche allen Freunden am Wasser viel Petri Heil! Gruß Benno

Ein Gedanke zu „Seeringelwürmer ein top Aalköder im Süßwasser

  • 4. März 2017 um 17:05
    Permalink

    Ich konnte es mir kaum vorstellen aber Deine Erfolge haben mich überzeugt.
    Der Aal ist wirklich nicht mein Fisch, gebe ihn gerne ab, die Barsche stehen aber auch drauf.
    Am Forellenpuff habe ich nur durch den Seeringelwurm mal ein Wettangeln gewonnen.
    Danke für Deinen Beitrag.

    Gruß Arne

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.