Fliegenalarm

03.06 2017  Vilsted Sø

In Nordjütland hat man sehr oft mit dem Wind zu kämpfen und macht das Angeln oft unmöglich.

Dieser Tag war endlich mal windstill und ich konnte es kaum erwarten an das Wasser zu kommen.

Windstill muß aber nicht unbedingt das beste Angelwetter sein.

Nach der ersten Stunde wurde ich darauf aufmerksam gemacht das sich hinter uns wohl ein Flächenbrandt ausbreiten würde. Tatsächlich sah es so aus alsob die Wiese hinter uns qualmte. Erst nach genauer Betrachtung stellte ich fest das es sich um das schlüpfen von Insekten handelte. Die Insekten stiegen rasch auf und bewegten sich in unserer Richtung.

Insekten im Anflug
Überall klebten die Biester
Auch die Ruten blieben nicht verschont!

Wie unangenehm!

Jeder Augenschlag hatte zur Folge das sich eine Fliege ins Auge verirrte. In Mund, Nase und auch in den Ohren drangen die kleinen Biester ein. Etwa 2 Stunden haben wir es ausgehalten und haben dann entnervt aufgegeben. Die Luftfeuchtigkeit war sehr hoch und deshalb blieben die kleinen Fliegen überall kleben.

Unsere PKW`s, Angeln und Ausrüstungsgegenstände waren mit Fliegen zugekleistert.

Hart erkämpft!

Trotz dieser widrigen Umstände konnte ich aber wenigsten einen Barsch landen.

Schwer erkämpft!

Gruß aus Nordjütland

Benno

Benno Karnatz

Benno Wer ich bin ? Mit 11 Jahren hielt ich das erstemal eine Angel in der Hand hatte aber keine Ahnung wie diese benutzt wird. Hilfe bekam ich nicht denn niemand in meiner Bekanntschaft angelte. Mein Vater hatte gar kein Verständnis für dieses Hobby und seine Bemerkung: „ Dat wird doch nix!“ Das spornte nur an. Ich verbrachte meine Kindheit fortan am Wasser! Angeln das ist wie ein Beruf denn du lernst nie aus. Langsam stellten sich Erfolge ein. Ganz langsam! Probiert habe ich fast alles, konnte mich aber nie auf eine Angelart festlegen denn alle Techniken sind intresant für mich. Beruflich verschlug es mich vor 5 Jahren nach Nordjütland. Ein Angelparadies! Hier zu wohnen, das hat sehr viele Vorteile für einen Angler. Seit ich hier wohne habe ich mich auch etwas mehr im Internet bewegt und bin dabei auf fishbuddies gestossen. Internetbekantschaft funktioniert so etwas? Ja! Nicht nur Bekanntschaft, sondern auch Freunschaft. So habe ich Lany und Arne als Freunde am Wasser kennengelernt und bin sicher das wir uns noch öfter treffen werden. Eine zweite Leidenschaft habe ich noch: „ Ich koche und entwickle gern neue Fischgerichte“ Meine dritte Leidenschaft ist das knipsen mit meiner Aldi – Kamera. Diese drei Dinge kann man natürlich super verbinden. Das Ergebnis kann man manchmal im Blinker ( Anglerzeitschrift) bewundern. Aktuell in der Ausgabe 8. August. Wenn ich darf werde ich hier manchmal aktuelles aus Nordjütlnd berichten. Ich wünsche allen Freunden am Wasser viel Petri Heil! Gruß Benno