Mit der Nordvest auf Angeltour

Mit der Nordvest auf Angeltour

Früh am Morgen um 5.00 Uhr wurde das Schiff startklar gemacht.

Früh am Morgen
Auf gehts!

Das Wetter zeigte sich noch in den schönsten Farben.

Zunächst wurde das Schiff mit Winden vom Strand gezerrt da es nicht wie gewöhnlich im Hafen liegt, sondern auf dem Sandstrand. Mit 6 Mann,ein Fischkutter das ist schon eine Seltenheit.

Platz hatten wir genug! Der Wind hielt sich in Grenzen und so konnten wir ausgiebig angeln. Die Strömung ist in der Jammerbucht recht stark und deshalb braucht man mindestens 500 g schwere Pilker.

Gefangen hat jeder!
Keine Rekordfiche!

Alle haben gefangen!

Keine Rekordfische aber eine gute Küchengröße. Die Laune der Besatzung war sehr gut und ein bisschen Regen konnte unsere gute Laune nicht vertreiben.

Angelrute sollte immer gesichert sein!

Wir sind ja nicht aus Zucker!

Unsere Kisten füllten sich zwar langsam dafür stetig. Die Tour neigte sich dem Ende zu und wir kehrten zurück. Die Anlandung stand bevor! Wie das geht?

Ganz einfach:

Mit Vollgas ans Ufer!

Mit Vollgas auf dem Strand fahren! Kurz vor der Grundberührung kommt das Komando: Alles festhalten!

Die restlichen Meter werden dann wieder mit Winden zurückgelegt.

Spannung pur!

Damit jeder sieht wie so ein Boot sich auf See verhält habe ich noch ein kleines Video für Euch (https://www.youtube.com/watch?v=QlpOTEz_4B4 )

Benno

Benno Karnatz

Benno Wer ich bin ? Mit 11 Jahren hielt ich das erstemal eine Angel in der Hand hatte aber keine Ahnung wie diese benutzt wird. Hilfe bekam ich nicht denn niemand in meiner Bekanntschaft angelte. Mein Vater hatte gar kein Verständnis für dieses Hobby und seine Bemerkung: „ Dat wird doch nix!“ Das spornte nur an. Ich verbrachte meine Kindheit fortan am Wasser! Angeln das ist wie ein Beruf denn du lernst nie aus. Langsam stellten sich Erfolge ein. Ganz langsam! Probiert habe ich fast alles, konnte mich aber nie auf eine Angelart festlegen denn alle Techniken sind intresant für mich. Beruflich verschlug es mich vor 5 Jahren nach Nordjütland. Ein Angelparadies! Hier zu wohnen, das hat sehr viele Vorteile für einen Angler. Seit ich hier wohne habe ich mich auch etwas mehr im Internet bewegt und bin dabei auf fishbuddies gestossen. Internetbekantschaft funktioniert so etwas? Ja! Nicht nur Bekanntschaft, sondern auch Freunschaft. So habe ich Lany und Arne als Freunde am Wasser kennengelernt und bin sicher das wir uns noch öfter treffen werden. Eine zweite Leidenschaft habe ich noch: „ Ich koche und entwickle gern neue Fischgerichte“ Meine dritte Leidenschaft ist das knipsen mit meiner Aldi – Kamera. Diese drei Dinge kann man natürlich super verbinden. Das Ergebnis kann man manchmal im Blinker ( Anglerzeitschrift) bewundern. Aktuell in der Ausgabe 8. August. Wenn ich darf werde ich hier manchmal aktuelles aus Nordjütlnd berichten. Ich wünsche allen Freunden am Wasser viel Petri Heil! Gruß Benno